Archiv

Artikel Tagged ‘Judo-Workshop’

Mit Erfolg: Erster Technik-Workshop auf Schwedter Judo-Matte

10. September 2017 Keine Kommentare

 

Hallo liebe Judokas,
hallo liebe Eltern und Freunde des Judosports,

 

am vergangenen Wochenende, am 09.09. und 10.09.2017, lud der Schwedter Judoverein seine Sportler zu einem Workshop ein. Für zwei Tage wurde die fast 200 Quadratmeter große Mattenfläche, die in der Dreifelderhalle der Sporthalle am Aquarium aufgebaut wurde, kaum verlassen. Von Samstagmorgen bis zum frühen Sonntagnachmittag tummelten sich hier 35 judobegeisterte Kinder und Jugendliche aus Schwedt und Eisenhüttenstadt. Unter der Regie von Manuel Zahn (2. Dan Judo, BSG Eisenhüttenstadt) wurden neue Technikansätze vorgestellt und trainiert.

Fast wie in einem Hotel

Mit Begeisterung nahmen die Teilnehmer im Alter zwischen 8 und 16 Jahren auch die Nachricht auf, gemeinsam mit ihren Trainingspartnern auf der Matte nächtigen zu dürfen. Durch die Rundum Versorgung, die durch den Verein und die nahegelegene Bowlingbahn „Strike“  gewährleistet wurden, bekam jeder Essen und Trinken – fast wie in einem Hotel. Trotz des achtstündigen Trainings am Samstag kamen alle erst spät zur Ruhe. Bis kurz vor Mitternacht war Geflüster aus den Nachtlagern zu hören. Es war wohl doch ungewohnt, sich ein Riesenbett mit allen teilen zu müssen. Dennoch konnten alle am Sonntag wieder den Anleitungen von Manuel Zahn folgen und waren mit Feuereifer beim Üben dabei.

Kata – wettkampfbetonten Technikdemonstration

Ein Höhepunkt  war sicherlich am Ende noch einmal den Hauptakteur Manuel Zahn mit seinem Partner bei einer wettkampfbetonten Technikdemonstration (Kata) in Aktion sehen zu dürfen. Hier wurde deutlich, welchen Stellenwert das akribische Üben der einzelnen Handlungsabläufe hat, um so die Wirkprinzipien der Techniken zu erlernen.

In der Hoffnung, hier den richtigen Impuls gesetzt zu haben, waren alle Betreuer zufrieden und geschlossen der Meinung, diese Form der Technikvermittlung unbedingt mindestens einmal im Jahr fest zu etablieren. Auch wenn der organisatorische Aufwand sehr hoch war, so waren doch Zufriedenheit und viele positive Rückmeldungen der Teilnehmer diese Anstrengung wert gewesen.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch ausdrücklich bei den vielen Helfern und Unterstützern, die den Workshop erst möglich gemacht haben, bedanken. yes

Gruppenbild Judo Workshop

Judo-Workshop: Gruppenbild BSG und TSV

Sportliche Grüße
Die Übungsleiter der
Schwedter Judokas