Archiv

Artikel Tagged ‘Vereinsleben’

Judokas feiern Sommerfest und freuen sich über Geschenke

8. Juli 2017 Kommentare ausgeschaltet

Am Samstag feierten die Sportler der Abteilung Judo des TSV Blau Weiß 65 Schwedt e.V. ihr Sommerfest. Aktive Sportler aus den Bereichen Judo und Fitness fanden sich mit ihren Familienangehörigen auf dem Gelände der Lebenshilfe im Park Heinrichslust ein. So tummelten sich dort 85 große und kleine Leute bei schönem Wetter. Kinder und Eltern nutzten Sportangebote und ließen sich leckere Sachen schmecken, welche fleißige Helfer mitgebracht hatten oder die vor Ort zubereitet wurden. Man nutzte die Gelegenheit, sich einfach hinzusetzen und miteinander zu reden oder einander kennenzulernen. Die einen schwitzten bei Hockey, Ballspielen, Slaglinen oder Kegeln und die anderen beim Wenden der unzähligen Bratwürste und Steaks.

Ein kleiner Höhepunkt war die Einweihung einer zusätzlichen mobilen Matte von 30 Quadratmetern, welche durch Fördermittel des KSB Uckermark beschafft werden konnte. Außerdem sprach sich schnell herum, dass zwei neue Trainingskameraden für das Jugend- und Erwachsenentraining gewonnen werden konnten. Dank der Unterstützung der Stadtwerke Schwedt konnten zwei Wurfpuppen mit 30 bzw. 45 kg Gewicht angeschafft werden und stehen nun für Technik- und Athletiktraining zur Verfügung.

Bis in den späten Abend hielt die gesellige Runde aus und man war sich schnell einig, dass dies ein gelungener Abschluss vor den Schulferien war.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich für die zahlreiche Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung unseres Sommerfestes.

 Dankeschön  🙂

Eure Übungsleiter
der Judokas Schwedt

 

Unzweifelbare Sympathieträger: Nadine und Matthias Schwarz

12. Februar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

Hallo Freunde des Judosports…

 

wir wollen Euch auch hier mal mit Neuigkeiten versorgen – auch wenn diese leider schon ein paar Tage alt sind. Dennoch gehört diese Info hier her. Denn Nadine und Matthias Schwarz haben beide Anfang des Jahres eine Auszeichnung zum Sympathieträger erhalten. Doch wie gewinnt man Sympathie? Diese Frage konnten wir ohne großartig nachzudenken beantworten und haben deshalb die Chance ergriffen im Namen der JUDOKAS ein riesen

 

*D *A *N *K *E *S *C *H *N 
 

an die beiden zu richten und sie für die Auszeichnung vorgeschlagen. Auf diesem Weg möchten wir uns erkenntlich zeigen für so viel Einsatz und Hingabe in den letzten Jahrzehnten. Hier mal ein kleiner Auszug aus unserem Schreiben an den Kreissportbund Uckermark:

[…] Nadine und Matthias sind begeisterte JUDOKA und zugleich Übungsleiter in unserer Abteilung. JUDO haben sie von der Pieke auf gelernt und sind seitdem dem Sport und der Abteilung treu geblieben. Für das Wohl und Fortbestehen der Schwedter JUDOKAS, haben sie Entscheidungen getroffen, die so manch gestecktes persönliches Ziel in die Ferne rücken ließ. Der berufliche Werdegang und das Familienleben mussten ebenso organisiert werden. Beide haben sich viel abverlangt und dennoch gegenseitig den Rücken gestärkt. Und das ist das, was hier für uns zählt. Es ist nicht die sportliche Leistung – diese haben beide mehr als bewiesen. Es geht auch nicht um den erreichten Kyu-Grad. Es geht hier um zwei Menschen, die ihren Kampfgeist und Engagement derart bündeln, dass sie dem Verein so manchen Aufschwung verpassen. Es geht darum, dass die Schwedter JUDOKAS auf die Familie Schwarz zählen können. […]

 

In diesem Sinne…


Sportliche Grüße
Euer Redaktionsteam

 

Trainer des Jahres 2016

14. Januar 2017 Kommentare ausgeschaltet

 

Kann ein Jahr denn schöner beginnen?

 

Hallo Freunde des Judosports, hallo liebe Eltern, hallo JUDOKAS. Der Januar hält gleich mal eine Überraschung für unseren Verein parat. Übungsleiter Matthias Schwarz durfte am 14. Januar 2017 auf dem Sportlerball des Kreissportbundes Uckermark in Templin das Tanzbein schwingen und zugleich die Ehrenauszeichnung "Trainer des Jahres 2016" mit nach Hause nehmen. Gratulation Matthias!!!! 

Wenn wir ihm Glauben schenken können, hatte er davon wirklich keinen blassen Schimmer. laugh

 

Hier noch ein Online-Artikel aus dem Nordkurier:

http://www.nordkurier.de/templin/trainerpreis-geht-an-einen-schwedter-1626814901.html

 

  

 

 

 

 

 

Sportliche Grüße
Euer Redaktionsteam

 

 

Einladung zum Judo-Sommerfest 2016

9. Juni 2016 Kommentare ausgeschaltet

 

Hallo liebe Judokas,
hallo liebe Eltern,

 

die Übungsleiter der Abteilung Judo möchten den Saisonabschluss feiern. Dazu sind unsere Sportler, deren Geschwister und Eltern herzlich eingeladen.

Vereinshaus_Heinrichslust_Lebenshilfe-Uckermark-eV
Gefeiert wird in der

Begegnungsstätte "Heinrichslust",
Berliner Str. 143, 16303 Schwedt

am Sonnabend, den 18. Juni 2016

ab 17.00 Uhr.

 

Damit die Vereinskasse nicht geplündert werden muss, bitten wir um einen Beitrag von nur 5 Euro je Familie. Wir freuen uns aber auch um Unterstützung bei der Versorgung und über Leckereien jeder Art, wie Salate, Snacks, Obst usw. Wer was mitbringen kann, meldet sich bitte zur Absprache bei Nadine Schwarz.

 

Sportliche Grüße
Euer Redaktionsteam
der Judokas Schwedt